Gartengestaltung Hinkel - Ihr Hausgartenspezialist

Freundlich und motiviert planen und bauen wir Ihren Traumgarten!

pflegeleichte Gärten

Mit ein paar Kniffen lässt sich ein Garten pflegeleichter machen:

 

Mähkante aus Basalt

Mähkanten aus Pflaster schaffen einen sauberen Übergang von Rasen zu Beet. Der Rasen wächst nicht mehr in die Beete hinein. Auch vor Mauern lässt sch durch eine Mähkannte besser mähen

 

Pflasterverfugung mit epoxidharzhaltigen Quarzsand

Verfugung von Pflaster und Plattenbelägen mit epoxidharzhatigem Quarzsand bietet den Unkrautwurzeln keinen Halt mehr in den Fugen.

Hochwertige Bodenbeläge wie beschichtetes Pflaster und Platten lassen Schmutz kaum mehr in den Stein einziehen. So lassen sie sich viel leichter reinigen und sind langlebiger.


Eine Mulchmatte unterdrückt das Unkrautaufkommen bis die Pflanzung eingewachsen ist. Sie wird mit Rindenmulch abgeseckt und verrotten im Laufe der Jahre.

Die richtige Staudenauswahl abgestimmt auf Licht- und Bodenverhältisse sorgen nicht nur für ein schönes stimmiges Saudenbeet, sondern erleichtern es auch den Pflanzen sich gegen Unkraut besser zu behaupten.

Foto: Gardena BewässerungscomputerFoto: Gardena Bewässerungscomputer

Eine automatische Bewässerung lässt sich genau auf den Bedarf der einzelnen Pflanzen abstimmen. Ein Bodenfeuchtesensor setzt das Wässern aus, wenn der Boden feucht genug ist.

Ein Mähroboter mäht öfter als man selbst mähen würde und sorgt so für einen schöneren Rasen. Auch das Schnittgut muss nicht entsorgt werde. Es verbleibt als kaum sichtbarer Mulch auf der Rasenfläche.

Zäune und Sichtschutzelemente aus Aluminium, hochwertigem Kunststoff oder WPC erfordern kein Streichen und lassen sich leich reinigen.



 

 

 
E-Mail
Anruf
Infos